Datenschutzerklärung

A. Verantwortlicher

Wir freuen uns, dass Sie die Webseite des Autohaus Peter Beckmann GmbH & Co. KG, Vorburgstr. 21. 22946 Trittau besuchen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrem Besuch der Webseite.

B. Verarbeitung personenbezogener Daten

a. Verarbeitung von Protokolldateien

Bei ihrem Besuch auf unserer Webseite verarbeiten wir die folgenden Protokolldateien von Ihnen, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen:

  • Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die Websites, die Sie bei uns besucht haben und
  • die Website, von der Sie uns besuchen sowie
  • IP Adresse Ihres Endgerätes, mit der Sie auf die Webseite zugreifen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen die Webseite ordnungsgemäß anzeigen zu können. Die Daten werden nach 30 Tagen gelöscht.

Dazu setzen wir ZeroLight Limited (Live Works, 55-57 Quayside, Newcastle, UK NE1 3DE) als Auftragsverarbeiter für das 3D Streaming ein. ZeroLight Limited unterstützt die Volkswagen AG durch die Bereitstellung einer cloudbasierten 3D-Fahrzeug-Visualisierung.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen das 3D Streaming ordnungsgemäß anzeigen zu können sowie ein technisches Monitoring zu gewährleisten. Die personenbezogenen Daten werden nach spätestens 30 Tagen automatisch gelöscht.

b. Erstellung von Auswertungen zur Unternehmenssteuerung

Die Volkswagen AG ist ständig bestrebt, die Abläufe der Geschäftsprozesse im Rahmen der Unternehmenssteuerung zu verbessern sowie die dazugehörigen Kosten zu optimieren. Zur Erreichung dieses Ziels ist die fundierte Analyse der Angebots-, Verkaufs- und Bestelldaten notwendig. Aus diesem Grund verarbeitet die Volkswagen AG Daten aus Angebots-, Verkaufs- und Bestellsystemen, wie z.B.

  • Pseudonyme Identifikationsdaten (z.B. eine zufällig generierte pseudonyme Nutzerkennung)
  • Private Kontakt- und Identifikationsdaten (Adresse)
  • Vertragsdaten (z.B. Fahrzeugausstattung, Bestelldaten, Logistikdaten)
  • Kfz-Nutzungsdaten (z.B. Fahrzeugdaten)
  • IT-Nutzungsdaten (z.B. letzte Anmeldungen an den Diensten, Nutzung von Funktionen)

Die Zwecke der Verarbeitung, die Verarbeitung sowie entsprechende Rechtsgrundlagen sind nachfolgend im Detail beschrieben.

Zum Zweck der Erstellung von Auswertungen zur Unternehmenssteuerung führt die Volkswagen AG Analysen von Angebots-, Verkaufs- und Bestelldaten nach Modell, Verkaufskanal, Bestellstatus, Analysen nachgefragter Varianten und Ausstattungen und Reportings zu betriebswirtschaftlichen Kenngrößenzahlen unter Verwendung einer Identifikationsnummer durch. Darüber hinaus führt die Volkswagen AG die ihr vorliegenden Daten mit externen Informationen wie bspw. sozioökonomischen bzw. soziodemografischen Merkmalen zusammen. Im Zuge der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten pseudonymisiert. Die Pseudonymisierung beinhaltet die Entfernung aller direkten persönlichen Identifikationsmerkmale (z.B. Name, E-Mail, Telefonnummer, Fahrzeugidentifikationsnummer). Indirekt rückführbare Identifikationsmerkmale (Pseudonyme) werden beibehalten. Erst im Anschluss an diese Pseudonymisierung werden die Daten in den Analytics-Systemen der Volkswagen AG analysiert. Es erfolgt zu keinem Zeitpunkt eine Wiederherstellung des direkten Personenbezugs. Die aus der Analyse resultierenden Ergebnisse (insbesondere Metriken und Kennzahlen) sind vollständig anonym. Für darüberhinausgehende Verarbeitungen (z.B. Errechnung von Segmenten, Metriken und Kennzahlen) werden die Daten im Vorfeld anonymisiert.

Die beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses der Volkswagen AG Auswertungen zur Unternehmenssteuerung durchzuführen (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO).

Die Volkswagen AG löscht Ihre pseudonymen Daten nach 3 Jahren oder gemäß den gesetzlichen Anforderungen, zum Beispiel sobald der Zweck entfällt, zu dem sie erhoben wurden und sofern der Löschung keine anderen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Erstellung von Auswertungen zur Unternehmenssteuerung erfolgt in einer von der Amazon Web Services EMEA SARL (“Amazon”) betriebenen Amazon Web Services Cloud in der Europäischen Union. Ein Zugriff auf die personenbezogenen Daten durch Amazon Web Services, Inc. mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden, so dass entsprechende EU-Standardvertragsklauseln (ein von der Europäischen Kommission genehmigtes Vertragswerk, das personenbezogenen Daten den gleichen Schutz gewährt, den sie in der EU für die Datenverarbeitung in Nicht-EU-Ländern haben) abgeschlossen wurden. Amazon verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nach unserer Weisung im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Darüber hinaus setzt die Volkswagen AG zur Sicherstellung des Betriebs und zur Weiterentwicklung die CARIAD SE, mit Sitz in Deutschland, als Auftragsverarbeiter ein.

Die verwendeten EU-Standardvertragsklauseln können Sie über den folgenden Link einsehen: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32010D0087

c. Einwilligungserklärung in Werbung und Marktforschung

Wenn Sie Informationen zu unseren Produkten erhalten möchten, können Sie die entsprechende Werbung bestellen. Hierfür werden im Rahmen der von Ihnen zu gebenden Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) folgende Daten zum Zwecke der Werbezustellung verarbeitet: Name, Vorname, E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer). Die Volkswagen AG verwendet zur Bestätigung Ihrer Anfrage und E-Mail-Adresse das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Dabei wird Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Einwilligung gesendet. Im Zusammenhang mit dem Double-Opt-In-Verfahren dokumentieren wir die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Absendung des Web-Formulars sowie die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Bestätigung der Double-Opt-In E-Mail. Bei der Ausführung der Verarbeitung unterstützt uns die BOSSE IT Consulting GmbH als Auftragsverarbeiter.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unentgeltlich mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen zur Geltendmachung Ihrer Rechte finden Sie in dieser Datenschutzerklärung im Abschnitt „Ihre Rechte“.

Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern keine anderen Aufbewahrungsfristen (z. B. steuerliche Aufbewahrungsfristen) entgegenstehen.

d. Einwilligung in die persönliche Gestaltung der digitalen Services

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, dass wir Ihnen Inhalte basierend auf Ihrem Nutzungsverhalten und Ihren Interessen individuell personalisieren.

Wenn Sie in diese persönliche Gestaltung einwilligen, analysieren wir dazu Ihr Nutzugsverhalten anhand Ihrer Cookie-Einstellungen und fügen dieses mit Ihrem Volkswagen ID Benutzerkonto zusammen, um Ihnen Inhalte der digitalen Services und Werbung basierend auf Ihren Präferenzen und Interessen auszuspielen und Ihre Erwartungen und Bedürfnisse bestmöglich zu erfüllen. Diese Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen jeweils gegenüber der Volkswagen AG mit Wirkung für die Zukunft (z. B. in meinem Volkswagen ID Benutzerkonto) widerrufen. Weiterführende Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen der Volkswagen ID erhalten Sie in der Datenschutzerklärung

e. Allgemeine Informationen zur Analyse der Daten von volkswagen.de

Die Volkswagen AG und die Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG sind beständig bestrebt neue Produkte und Dienste zu entwickeln, von ihr angebotene Produkte und Dienste zu verbessern sowie Werbung zur Vermarktung dieser Produkte und Dienste zu verbessern. Zur Erreichung dieser Ziele ist die fundierte Analyse der Nutzung von Produkten und Diensten (Analytics) notwendig. Aus diesem Grund verarbeiten die Volkswagen AG und die Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG Daten aus dem Volkswagen ID Benutzerkonto und den damit verbundenen Diensten, wie z.B.

  • Pseudonyme Identifikationsdaten (z.B. eine zufällig generierte pseudonyme Nutzerkennung)
  • Kfz-Nutzungsdaten (z.B. Fahrtenbuch, Flüssigkeitsfüllstände)
  • Vertragsdaten (z.B. Fahrzeugausstattung, laufende Verträge mit verknüpften Diensten)
  • IT-Nutzungsdaten (z.B. letzte Anmeldungen an den Diensten, Nutzung von Funktionen)
  • Die Zwecke der Verarbeitung, die Verarbeitung sowie entsprechende Rechtsgrundlagen sind nachfolgend im Detail beschrieben.

Zum Zweck der Entwicklung neuer (z.B. Schätzung von Adoptionsraten neuer Produkte) und zur Verbesserung bestehender (z.B. Auswertung der Adoptionsrate bestehender Produkte) Produkte und Dienste verarbeiten Volkswagen AG und die Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG Daten von volkswagen.de.  Im Fall hinterlegter Fahrzeuge verarbeiten Volkswagen AG und die Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG die Fahrzeugidentifikationsnummer und reichern die oben aufgeführten Daten mit weiteren Ausstattungsdaten ihres Fahrzeugs an. Im Zuge der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten pseudonymisiert. Die Pseudonymisierung beinhaltet die Entfernung aller direkten persönlichen Identifikationsmerkmale (z.B. Name, Email, Telefonnummer, Fahrzeugidentifikationsnummer). Indirekt rückführbare Identifikationsmerkmale (Pseudonyme) werden beibehalten. Erst im Anschluss an diese Pseudonymisierung werden die Daten in den Analytics-Systemen der Volkswagen AG analysiert. Es erfolgt zu keinem Zeitpunkt eine Wiederherstellung des direkten Personenbezugs. Die aus der Analyse resultierenden Ergebnisse (insbesondere Metriken und Kennzahlen) sind vollständig anonym.

Die Verarbeitung pseudonymer Daten ist notwendig, da Wechselwirkungen zwischen dem Volkswagen ID Benutzerkonto und den jeweiligen Diensten bestehen. In diesen Fällen ist die Nutzung des Pseudonyms zwingend notwendig, um die der Analyse zugrundeliegenden Daten aus dem Volkswagen ID Benutzerkonto und den verknüpften Diensten in einen Zusammenhang zu bringen.

Die beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses der Volkswagen AG und der Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG Ihnen neu entwickelte und verbesserte Produkte und Dienste anzubieten (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO).

Die Volkswagen AG und die Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG löschen Ihre pseudonymen Daten nach 5 Jahren oder gemäß den gesetzlichen Anforderungen, zum Beispiel sobald der Zweck entfällt, zu dem sie erhoben wurden und sofern der Löschung keine anderen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Bitte beachten Sie für weitere Informationen zur Analyse pseudonymer Daten zur Entwicklung und Verbesserung von Produkten und Diensten die für die Volkswagen ID geltende ausführliche Datenschutzerklärung. Diese können Sie abrufen unter https://vwid.vwgroup.io/data-privacy.

f. Segmentierung zur Verbesserung von Werbung

Zum Zweck der Verbesserung von Werbung (z.B. der Auswertung von Relevanz für eine Kampagne) verarbeiten die Volkswagen AG und die Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG Daten von volkswagen.de. Im Fall hinterlegter Fahrzeuge verarbeiten Volkswagen AG und die Volkswagen Deutschland GmbH & Co. KG die Fahrzeugidentifikationsnummer und reichern die oben aufgeführten Daten mit weiteren Ausstattungsdaten ihres Fahrzeugs an. Im Zuge der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten pseudonymsiert. Die Pseudonymisierung beinhaltet die Entfernung aller direkten persönlichen Identifikationsmerkmale (z.B. Name, Email, Telefonnummer, Fahrzeugidentifikationsnummer). Indirekt rückführbare Identifikationsmerkmale (Pseudonyme) werden beibehalten. Erst im Anschluss an diese Pseudonymisierung werden die Daten in den Analytics-Systemen der Volkswagen AG segmentiert.

g. Einsatz von Auftragsverarbeitern

Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Verbesserung von Werbung und zum Zweck der Verbesserung von Produkten erfolgt in einer von der Amazon Web Services EMEA SARL (“Amazon”) betriebenen Amazon Web Services Cloud in der Europäischen Union. Ein Zugriff auf die personenbezogenen Daten durch Amazon Web Services, Inc. mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden, so dass entsprechende EU-Standardvertragsklauseln (ein von der Europäischen Kommission genehmigtes Vertragswerk, das personenbezogenen Daten den gleichen Schutz gewährt, den sie in der EU für die Datenverarbeitung in Nicht-EU-Ländern haben) abgeschlossen wurden. Amazon verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und nach unserer Weisung im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Darüber hinaus setzt die Volkswagen AG zur Sicherstellung des Betriebs und zur Weiterentwicklung die CARIAD SE, mit Sitz in Deutschland, als Auftragsverarbeiter ein.

h. Konfigurator

Im Konfigurator auf volkswagen.de haben Sie die Möglichkeit, ein Fahrzeug individuell nach Ihren Vorstellungen zu konfigurieren und dieses nach Abschluss der Konfiguration in Ihrer Volkswagen ID zu speichern und zu verwalten.

i. Probefahrt

Sofern Sie Interesse an einem unserer Fahrzeuge haben, können Sie über die Webseite einen Wunsch zur Probefahrt angeben. Zu diesem Zweck werden von der Volkswagen AG folgende personenbezogenen Daten erhoben und an den von Ihnen ausgewählten Partner übermittelt: Name, Titel, Anrede, E-Mail-Adresse, Geburtsjahr; sofern eine telefonische Kontaktaufnahme durch Ihren ausgewählten Service Partner gewünscht, außerdem die Telefonnummer. Optional können Terminwünsche für die Durchführung der Probefahrt ausgewählt werden. Diese Erhebung und Übermittlung der Daten erfolgt auf der Grundlage eines Vertragsanbahnungsverhältnisses (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) zur Durchführung einer Probefahrt bei dem ausgewählten Partner. Die übermittelten Daten werden durch den Partner zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen über Ihren präferierten Service Kanal verwendet.

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten und ihr Anliegen werden nach der Übermittlung an den Service Partner durch die Volkswagen AG nach 4 Monaten gelöscht. Sofern Sie zu dem eine „Einwilligung in Werbung und Marktforschung“ gegeben haben, werden die Daten zu diesem Zweck ebenso verarbeitet (siehe Abschnitt B.d.). Der Service Partner ist für die weitere Verarbeitung die verantwortliche Stelle.

j Angebotsanfrage

Sofern Sie Interesse an einem unserer Fahrzeuge haben, können Sie über die Webseite einen Wunsch zur Angebotsanfrage angeben. Zu diesem Zweck werden von der Volkswagen AG folgende personenbezogenen Daten erhoben und an den von Ihnen ausgewählten Partner übermittelt: Name, Titel, Anrede, E-Mail-Adresse; sofern eine telefonische Kontaktaufnahme durch Ihren ausgewählten Partner gewünscht, außerdem die Telefonnummer. Diese Erhebung und Übermittlung der Daten erfolgt auf der Grundlage eines Vertragsanbahnungsverhältnisses (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) zur Unterbreitung eines Angebots durch den ausgewählten Partner. Die übermittelten Daten werden durch den Partner zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen über Ihren präferierten Service Kanal verwendet.

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten und ihr Anliegen werden nach der Übermittlung an den Service Partner durch die Volkswagen AG nach 4 Monaten gelöscht. Sofern Sie zu dem eine „Einwilligung in Werbung und Marktforschung“ gegeben haben, werden die Daten zu diesem Zweck ebenso verarbeitet (siehe Abschnitt B.d.). Der Service Partner ist für die weitere Verarbeitung die verantwortliche Stelle.

k. Beratungstermin vereinbaren

Sofern Sie Interesse an einem unserer Fahrzeuge haben, können Sie über die Webseite einen Beratungstermin anfragen. Zu diesem Zweck werden von der Volkswagen AG folgende personenbezogenen Daten erhoben und an den von Ihnen ausgewählten Partner übermittelt: Name, Titel, Anrede, E-Mail-Adresse; sofern eine telefonische Kontaktaufnahme durch Ihren ausgewählten Partner gewünscht, außerdem die Telefonnummer. Weiterhin steht ein Freitexteingabefeld zur Verfügung. Diese Erhebung und Übermittlung der Daten erfolgt auf der Grundlage eines Vertragsanbahnungsverhältnisses (Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) zur Durchführung eines Beratungstermins bei dem ausgewählten Partner. Die übermittelten Daten werden durch den Partner zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen über Ihren präferierten Service Kanal verwendet.

Die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten werden nach der Übermittlung an den Partner durch die Volkswagen AG gelöscht. Der Partner ist für die weitere Verarbeitung die verantwortliche Stelle.

l. Standortfreigabe / Verarbeitung von Geodaten

Die Nutzung bestimmter Funktionen oder Dienste (z.B. um verfügbare Ladesäulen zu finden) ist nur möglich, wenn wir auf Ihrem Endgerät auf Ihren Standort zugreifen und Ihre Geodaten verarbeiten können. Dazu ist bei web-basierten Funktionen eine Übertragung Ihrer Positionsdaten über den jeweiligen Browser notwendig. Eine Übertragung der Positionsdaten erfolgt nur, wenn Sie diese Funktion in den Einstellungen Ihres Browsers aktiviert haben. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie beim erstmaligen Aufrufen der Funktion erteilen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, wird nicht auf Ihren Standort zugegriffen.

m. Suchen und Finden von Ladesäulen

Wenn Sie die Funktion Suchen und Finden von Ladesäulen nutzen möchten, wird auf Ihrem Endgerät der Kartendienst Google Maps (Google Inc.) eingebunden. Durch diesen Kartendienst ist es möglich, Ihnen Ladesäulen anzuzeigen. Wenn Sie diesen Service nutzen, wird dem Kartendienst nach Ihrer Freigabe Ihr Standort zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage übermittelt. Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Kartendienst von Google in eigener Verantwortung bereitgestellt wird. Für die Datenverarbeitung von Google sind wir nicht verantwortlich. Hinweise zum Datenschutz des Google Kartendienstes finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

n. Die Autosuche

Die Autosuche bietet Neu-, Jahres- und Gebrauchtwagen von Volkswagen Partnern und Mitarbeitern an.

Bei einer Anfrage zu einem Fahrzeug haben Sie die Möglichkeit, einen Volkswagen und/oder Audi Partner   eine Anfrage per E-Mail zuzusenden. Sie senden diese E-Mail direkt an den ausgewählten Volkswagen und/oder Audi Partner. Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt nicht.

Sie haben die Möglichkeit über die Webseite eine Probefahrt vereinbaren. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) sowie das gewünschte Fahrzeugmodell. Wir leiten Ihre Probefahrtanfrage zur weiteren Bearbeitung und Durchführung der Probefahrt (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) an den von Ihnen ausgewählten Volkswagen und/oder Audi Partner weiter. Dieser verarbeitet die von Ihnen gegenüber angegebenen Daten, um Sie zur gewünschten Terminvereinbarung zu kontaktieren zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen.

Sie können über die Webseite einen Verkaufsberater kontaktieren. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnumer) sowie das Modell, zu dem Sie eine Beratung wünschen. Wir leiten Ihre Anfrage zur weiteren Bearbeitung und Kontaktaufnahme (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) an den von Ihnen ausgewählten Volkswagen und/oder Audi Partner weiter. Hierfür verarbeitet der Volkswagen und/oder Audi Partner die von Ihnen angegebenen Daten, um Sie zur gewünschten Terminvereinbarung zu kontaktieren zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Vertragsanbahnung), die auf Ihre Anfrage erfolgen.

Die in der Volkswagen Autosuche erhobenen Daten werden zur weiteren Verarbeitung an die Audi AG im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses weitergeleitet.

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies notwendig ist. Dies ist z. B. der Fall, wenn Sie mit Hilfe des Dienstes HERE Maps einen Händler suchen und dieser Ihnen dann auf der Karte dargestellt wird. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Here Maps finden Sie unter dem folgenden Link: https://legal.here.com/de-de/privacy/policy 

 o. Customer Interaction Center

Sie haben über das CIC die Möglichkeit, sich mit Anliegen zu unseren digitalen Diensten oder Apps an das Customer Interaction Center (CIC) zu wenden (z. B. per Post, E-Mail, Kontaktformular oder Telefon). Dabei [verarbeiten wir / verarbeitet die Volkswagen AG] die für die Bearbeitung Ihrer Frage und zur Kundenbetreuung erforderlichen personenbezogenen Daten (z.B. Name, E-Mail Adresse, Adresse, Telefonnummer, Land und Sprache). Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Nutzung des CIC finden Sie in der Datenschutzerklärung des CIC unter [https://cic-legal.volkswagen.com].

  1. Einsatz von Cookies & Trackingtools
  2. Allgemeine Informationen

Die Volkswagen AG setzt auf ihren Webseiten verschiedene Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies lassen sich grundsätzlich in drei Kategorien unterteilen. Es gibt Cookies, die für die Funktionalität der Webseite unerlässlich sind (sog. Funktionscookies), Cookies, die den Komfort eines Webseitenbesuchs erhöhen und z. B. Ihre Spracheinstellungen speichern (sog. Komfortcookies) und Cookies, aufgrund derer ein pseudonymisiertes Nutzungsprofil erstellt wird (sog. Trackingcookies).

Die Verarbeitung der Funktionscookies ist notwendig, um Ihnen einen Besuch der Webseite zu ermöglichen (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Die Rechtsgrundlage für die Komfortcookies ist ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse liegt in der Bereitstellung eines Komforts bei dem Besuch der Webseite.

Trackingcookies werden nur gesetzt, wenn eine Einwilligung durch den Webseitenbesucher dafür vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung wird über den sog. Cookie-Banner abgegeben, der aktiv angeklickt werden muss.

Sie können der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie die Speicherung von Cookies durch die Einstellung in Ihrem Browser verhindern oder indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken und in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern:

Meine Cookie Präferenzen verwalten

Weitere Informationen zu unseren Cookies entnehmen Sie bitte der Cookie-Richtlinie  sowie dem Folgenden.

  • Smart Signals
    Auf Basis der oben beschriebenen Nutzungsauswertung steuert Smart Signals die Ausspielung von personalisierten Inhalten auf den Webseiten von Volkswagen. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet.
  • Ensighten
    Ensighten ist ein Tag Management Tool und steuert die hier beschriebenen Tag-Integrationen. Ensighten selbst erhebt hierzu keine personenbezogenen Daten.
  1. Adobe Analytics

Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Adobe Analytics, um die Nutzerzugriffe auf diese Webseite auszuwerten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Für die Auswertung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und hierüber Informationen erhoben, die auch auf Servern unseres Auftragsverarbeiters Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“) gespeichert werden. Ein Zugriff auf die Informationen durch Adobe Systems Incorporated mit Sitz in den USA kann nicht ausgeschlossen werden, so dass entsprechende EU-Standarddatenschutzklauseln als angemessene Garantien zur Datenverarbeitung in nicht europäischen Ländern abgeschlossen wurden. Sie haben das Recht, im Rahmen der Auskunft über diesen Standardvertrag informiert zu werden.

Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Adobe Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen, da Adobe Analytics mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“ genutzt wird. Durch die Einstellung „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ wird gewährleistet, dass vor dieser sogenannten Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, indem das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Der ungefähre Standort des Nutzers wird zur statistischen Auswertung an das Tracking-Paket, dass noch die vollständige IP-Adresse enthält, hinzugefügt. Vor Speicherung des Tracking-Pakets wird die IP-Adresse dann durch eine einzelne feste IP-Adresse ersetzt – hier spricht man von einer generischen IP-Adresse – wenn die Einstellung „Obfuscate IP –Removed“ konfiguriert ist. Damit ist die IP-Adresse nicht mehr in einem gespeicherten Datensatz enthalten.

Zur Optimierung gemeinsamer Inhalte und Funktionen gibt die Volkswagen AG anonyme Analyseergebnisse des Nutzungsverhaltens an ausgewählte Konzerngesellschaften wie bspw. die Volkswagen Financial Services AG weiter.

  1. Adform

Diese Webseite nutzt das Webtracking Tool Adform. Adform ist eine Demand Side Platform und wird als Tool für den programmatischen Einkauf von digitalen Werbeflächen genutzt. Adform setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Adform, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Adform verwendet dieses Cookie auch, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können. Darüber hinaus kann Adform mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Adform-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken und in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern

Die Basis der Datenverarbeitung sind Nutzerdaten. Es werden die IP Adresse, Webseiten URL, URL einer vorher besuchten Seite, Vermarkter Domain, Adform Cookie ID, User Agent, Zeitstempel und Referrer verarbeitet. Der Zugriff auf gesammelte Daten ist beschränkt auf die Volkswagen AG, Adform A/S und phd Germany GmbH. Die Dauer der Datenspeicherung beträgt 13 Monate.

Weitere Informationen zu Adform erhalten Sie unter https://site.adform.com sowie zum Datenschutz bei Adform A/S Dänemark allgemein: https://site.adform.com/privacy-center/overview

  1. The Trade Desk

Diese Webseite nutzt The Trade Desk (kurz „TTD“), einen sog. Targeted Advertising Dienst. Die Firma stellt eine Technologie zur Verfügung, die Werbetreibenden hilft, digitale Werbekampagnen über viele Kanäle wie Websites, oder Apps zu verwalten. Die von der Volkswagen AG durchgeführten Werbekampagnen tragen dazu bei, die Inhalte zu bezahlen, die Ihnen gefallen. TTD sammelt und verwendet Daten als Auftragsverarbeiter, um sicherzustellen, dass die Anzeigen, die Sie im Internet sehen, relevant sind und um ihre Wirksamkeit zu messen und auszuwerten.

Die Plattform sammelt und verarbeitet pseudonymisierte – d.h. nicht direkt identifizierende – Daten über Benutzer, Geräte und Anzeigen, sowie darüber, wo sie gezeigt werden. TTD tritt als Sub-Auftragsverarbeiter für die Firma PHD Germany GmbH auf. PHD Germany GmbH ist Auftragsverarbeiter der Volkswagen AG. Entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung sind geschlossen.

Die verarbeiteten Daten inkludieren: Cookie ID, Mobile Device ID, IP-Adresse, Interessensinformationen, Webbrowser und Geräteinformationen, Informationen, welche Werbeanzeigen Ihnen bereits angezeigt wurden, Zeitstempel und Webseiten URLs.

Dabei helfen die eingesetzten Cookie-Daten Webbrowser und Geräte zu unterscheiden und wiederzuerkennen, um unsere Werbung gezielter auf Sie und Ihre Interessen abzustimmen. Die TDID (der gesetzte Cookie durch TTD) hat eine Lebensdauer von 1 Jahr ab dem Zeitpunkt, an dem Sie das letzte Mal eine Anzeige von der Plattform (TTD) erhalten haben. Diese Lebensdauer kann jedes Mal aktualisiert werden, wenn Sie mit der Plattform interagieren. Dadurch beginnt das Jahr erneut. Der Cookie erhebt technische Webbrowser Profil Daten und das Surfverhalten des Nutzers (z.B. Daten über Benutzer, Geräte und Anzeigen, sowie deren Platzierung) (s.o.). Alle Daten werden ausschließlich in pseudonymisierter Form gespeichert.
Um Anfragen nach Anzeigen und andere Daten über Benutzer oder Geräte zwischen Verkäufern und Käufern übertragen zu können und um Ihnen Anzeigen zeigen zu können, die Ihren wahrscheinlichen Interessen entsprechen, führt TTD eine Cookie-Synchronisierung durch, d. h. die TTD Cookie-IDs werden mit den Cookie-IDs von Kunden und Partnern von TTD abgeglichen. TTD setzt gegebenenfalls und im Einzelfall weitere Sub-Auftragsverarbeiter ein und stellt Ihre Daten zur Erfüllung des Auftrags Dritten zur Verfügung. Für die Übermittlung personenbezogener Daten an Empfänger, die die Daten zum Zwecke der Auftragsdatenverarbeitung erhalten, gelten die Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern. Diese wurden mit den Sub-Auftragsverarbeitern vereinbart.

Diese Standardvertragsklauseln bleiben bis zu einer gegenteiligen Beschlussfassung durch die Europäische Kommission auch nach dem Inkrafttreten der DS-GVO zum 25.05.2018 in Kraft.

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32004D0915

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken und in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern: Präferenzen anpassen

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit über die Cookie-Seite adsrvr.org von TTD direkt die im Cookie bereits gespeicherten Daten zu entfernen und damit keine personalisierte Werbung mehr über die Plattform zu erhalten. In diesem Fall führt das sog. Opt-Out-Setzen dazu, dass Ihnen TTD-Kunden- / Partnerübergreifend keine gezielte Werbung mehr angezeigt wird. Weitere Informationen zu The Trade Desk erhalten Sie hier: https://www.thetradedesk.com/, sowie zum Datenschutz bei The Trade Desk, https://www.thetradedesk.com/general/privacy

  1. Sizmek

Wir setzen ferner die Technologie Sizmek des Anbieters Sizmek Inc. (401 Park Avenue S, 10016 New York City / USA) ein, die es uns ermöglicht, Sie auf Basis Ihrer Interessen und Ihres Nutzungsverhalten auf unserem Angebot relevante und zielgerichtete Werbemittel und Werbeanzeigen auch auf Angeboten Dritter zu präsentieren. Wir setzen Sizmek ferner dazu ein, den Erfolg unserer Werbeanzeigen (z.B. Interaktion mit bzw. Click auf eine Werbeanzeige) zu messen und statistisch auszuwerten.

Zu diesem Zweck werden auf dem (End-)Gerät, mit dem Sie unsere Website(n) besuchen, Cookies und ähnliche Technologien (z.B. Pixel und statistische Geräte-Identifizierer) eingesetzt, um Ihr Nutzungsverhalten (z.B. Clicks) und die Interaktion mit Werbeanzeigen analysieren und auswerten zu können. Die Cookies und weiteren Technologien speichern keine personenbezogenen Daten, Sie sind für uns also zu keinem Zeitpunkt persönlich identifizierbar. Zu den erhobenen Daten gehören nicht-personenbezogene nutzungsbezogene Daten (z.B. Klicks auf Werbung, Websites, Uhrzeit und Verweildauer) und nicht-personenbezogene Browserdaten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung), die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen.

Die Plattform sammelt und verarbeitet pseudonymisierte – d.h. nicht direkt identifizierende – Daten über Benutzer, Geräte und Anzeigen, Sizmek tritt als Sub-Auftragsverarbeiter für die Firma PHD Germany GmbH auf. PHD Germany GmbH ist Auftragsverarbeiter der Volkswagen AG. Entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung sind geschlossen.

Die verarbeiteten Daten inkludieren: Cookie ID, Mobile Device ID, IP-Adresse, Interessensinformationen, Webbrowser und Geräteinformationen, Informationen, welche Werbeanzeigen Ihnen bereits angezeigt wurden, Zeitstempel und Webseiten URLs.

Dabei helfen die eingesetzten Cookie-Daten Webbrowser und Geräte zu unterscheiden und wiederzuerkennen, um unsere Werbung gezielter auf Sie und Ihre Interessen abzustimmen Platzierung) (s.o.).

Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Sizmek Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen, da Sizmek mit den Einstellungen „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ und „Obfuscate IP-Removed“ genutzt wird. Durch die Einstellung „Before Geo-Lookup: Replace visitor’s last IP octet with 0“ wird gewährleistet, dass vor dieser sogenannten Geolokalisierung die IP-Adresse anonymisiert wird, indem das letzte Oktett der IP-Adresse durch Nullen ersetzt wird. Der ungefähre Standort des Nutzers wird zur statistischen Auswertung an das Tracking-Paket, dass noch die vollständige IP-Adresse enthält, hinzugefügt. Vor Speicherung des Tracking-Pakets wird die IP-Adresse dann durch eine einzelne feste IP-Adresse ersetzt – hier spricht man von einer generischen IP-Adresse – wenn die Einstellung „Obfuscate IP –Removed“ konfiguriert ist. Damit ist die IP-Adresse nicht mehr in einem gespeicherten Datensatz enthalten.

Alle Daten werden ausschließlich in pseudonymisierter Form gespeichert.

Zum Zwecke der Auftragsdatenverarbeitung gelten die Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Auftragsverarbeiter in Drittländern. Diese wurden mit den Sub-Auftragsverarbeitern vereinbart.

Diese Standardvertragsklauseln bleiben bis zu einer gegenteiligen Beschlussfassung durch die Europäische Kommission auch nach dem Inkrafttreten der DS-GVO zum 25.05.2018 in Kraft.

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX%3A32004D0915

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken und in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern: Präferenzen anpassen

Sie können der Nutzung von Sizmek übergreifend über das Opt-Out Tool unter http:/www.sizmek.com/privacy-policy/optedout/ jederzeit widersprechen und somit sämtliche Daten bei unserem Dienstleister über Sie löschen. Folgen Sie hierfür einfach den dort beschriebenen Anweisungen, je nachdem ob Sie unsere Website)n) über ein mobiles Endgerät (z.B. Mobiltelefon, Tablet) oder ein sonstiges Gerät (z.B. PC) besuchen. Nähere Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten findest Sie unter http:/www.sizmek.com/privacy-policy/optedout

  1. Sophus3

Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Sophus3, um die Nutzerzugriffe auf diese Webseite auszuwerten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer von Ihnen abgegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Für die Auswertung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und hierüber Informationen erhoben, die auch auf Servern unseres Auftragsverarbeiters Sophus3 Limited Cyprus („Sophus3“) gespeichert werden. Die Cookies enthalten Session-IDs und Besucher-IDs.

In der Webanalyse werden Seitenaufrufe und Aktionen (z.B. Klicken) auf der Webseite sequenziell, d.h. nacheinander aufgezeichnet. Die so entstehenden Datensätze sind isoliert. Eine eindeutige Session-ID, welche zusammen mit den Seitenaufrufen und Aktionen gespeichert wird, erlaubt es, nachträglich Seitenaufrufe und Aktionen der gemeinsamen Session zuzuordnen. Eine eindeutige Benutzer-ID ermöglicht es, dies über verschiedene Webseitenbesuche hinweg zu tun. Die Daten werden zur Analyse des Benutzerverhaltens auf der Webseite verwendet.

Eine direkte Personenbeziehbarkeit der auf den Sophus3 Servern gespeicherten Informationen ist ausgeschlossen. Eine Zufallszahl wird als Besucher-ID vergeben. Die IP-Adresse wird unkenntlich gemacht (gehasht) und gekürzt (die letzten zwei Oktette werden entfernt). Ein digitaler Fingerabdruck (DF) wird erstellt. Er verwendet aber die gekürzten IP-Adresse. Der DF ist selbst ein Hashwert und damit ist ein Rückbezug ausgeschlossen.

Eine Geolokalisierung findet nicht statt. Es werden keine Geodaten erhoben.

Die Daten werden nach 12 Monaten gelöscht.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken und in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern.

Wenn Sie dem Einsatz von Tracking-Mechanismen zum Zwecke von „Analytics & Personalisierung“ über unseren Cookies Banner bzw. Cookie Consent Manager nicht zugestimmt haben, wird der Analysedienst nicht aktiviert. Eine Datenerfassung findet in diesem Fall nicht statt.

 

  1. Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber des Autohaus Peter Beckmann GmbH & Co. KG jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie unter Abschnitt F.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns Auskunft (Art. 15 DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung (Art. 16 DSGVO) Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie  das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

 

 

 

Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden berechtigten Interesse beruht, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder aufgrund eines berechtigten Interesses des Autohaus Peter Beckmann GmbH & Co. KG oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen.
Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

Widerrufsrecht

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie  das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen.

Beschwerderecht

Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Schleswig-Holstein) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

  1. Ihre Ansprechpartner 

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter des Autohaus Peter Beckmann GmbH & Co. KG:

DEKRA Automobil GmbH
– Niederlassung Lübeck –

Hutmacherring 2a
23556 Lübeck

Kontakt-Mail:
datenschutz.luebeck@dekra.com

Stand: August 2021